WAS INSPIRIERT DICH

WIRKLICH?

Mit Mut in die Zukunft

Du bist zwischen 16 und 22 Jahre alt, gehst zur Schule oder stehst zwischen Schule, Ausbildung oder Studium und weißt eigentlich noch nicht so richtig, was du machen willst? Du sehnst dich nach einer Auszeit, um dich selbst, deine Fähigkeiten und Ziele besser kennenzulernen? Du möchtest bewusst und aktiv Zukunft gestalten? Dann ist NUR MUT genau das richtige für Dich.

Wir planen 2022 weitere Camps und neue, spannende Veranstaltungen und Angebote. Bleibt auf dem Laufenden und folge uns auf Instagram.

Was macht mich aus und was interessiert und inspiriert mich wirklich?

Wie kann ich die Zukunft mit meinen Fähigkeiten aktiv gestalten?

Wie kann ich meinen eigenen Weg gehen, voller Mut und Überzeugung?

Das NUR MUT CAMP

Das NUR MUT CAMP läuft immer eine Woche und findet in Wiesbaden im Schloß Freudenberg statt. Von Montag bis Freitag erwartet dich ein abwechslungsreiches Programm. Ohne Noten, ohne schlaue Ratschläge, ohne Stress, ohne “du müsstest aber mal”. Es geht um dich selbst, um deine Berufung und die Frage, wie du dich in eine Welt einbringen willst, die immer komplexer wird und voller Herausforderungen steckt. Wir nehmen uns Zeit für deine Anliegen, schaffen Raum zum Nachdenken und liefern spannende Impulse von interessanten Gästen. Und wir haben eine gute Zeit!

Ein Bild von der Zukunft und wünschenswerten Alternativen entwickeln

Balance zwischen Gruppenarbeit und individueller Tagebuchzeit

Spannende Gäste mit ungewöhnlichen Lebenswegen kennenlernen

Ohne Druck und Belehrung Zeit für sich selbst haben

Lena

20, aus Wiesbaden

„Ich hatte bisher immer Angst, jetzt einen Beruf zu wählen und mich festlegen zu müssen. Das hat sich durch das Camp geändert.“

Stefan

21, aus Wiesbaden

„Die Gäste waren spannend, weil sie nicht Mainstream sind. Dafür steht ja unsere Generation. Dass wir nicht nur Geld verdienen wollen, sondern etwas erreichen wollen, einen Sinn suchen.“

Lucinda

20, aus Frankfurt

„Es war schön mal einen Austausch über die eigenen Prioritäten zu haben und zu sehen, dass es anderen jungen Menschen auch so geht!“

Teresa

20, aus Koblenz

„Ich war vorher etwas deprimiert, weil die Schule keine Alternativen zu dem klassischen Lebenslauf fördert. Hier habe ich Leute getroffen, die genau das machen und ihre Träume verwirklichen.“

Wer veranstaltet das Camp?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein in Gründung, der sich forschend und progressiv mit der Frage nach möglichen Zukünften unserer Gesellschaft beschäftigt. Das nurMUT Camp verfolgt keinerlei wirtschaftliche Interessen und ist initiiert von Sascha Eschmann und in der Konzeption unterstützt von Jil Köhn, Holger Fuchs, Serge Enns und Johannes Kleske.